Bild1307
Bild1253
Bild1252
Bild1254
Bild1320
Bild1321
Bild1322

1. "Mini Games Day" in der JUBE  

6a und 6b mit Wettbewerbsteilnehmern vertreten

Die Mitarbeiter der JUBE und die Schulsozialarbeiter hatten alle 6. Klassen der Baden-Badener Schulen aufgerufen, am 1. "Mini Games Day" in der JUBE teilzunehmen. Am 7.5.2015 war es dann soweit und nicht nur die acht Mannschaften von sechs Baden-Badener Schulen waren in die JUBE gekommen, sondern auch zahlreiche Zuschauer und Fans.

Für die Realschule Baden-Baden traten aus der Klasse 6a das Team "Fake" mit Fatuma und Ben an und aus der Klasse 6b waren es Jenny und Benjamin als Team "BJN".

Alle Teams durchliefen die verschiedenen Stationen mit spannenden "Mini Games" wie Seil springen, Scherzfragen beantworten, Gummibären fangen, Dosen werfen, Dart oder Make`n`Break, um dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Die vier besten Mannschaften konnten es ins Halbfinale schaffen.

Bei der Halbfinal-Aufgabe "Um die Wette puzzeln" standen sich die Teams "Fake" und "BJN" der Realschule sowie diejenigen vom Gymnasium Hohenbaden und der Werkrealschule Lichtental gegenüber. Die schnellsten Puzzler waren das Team "BJN" der Realschule und das Team aus Lichtental, beide Mannschaften kamen somit ins Finale. Das Team "Fake" der 6a schied mit einem stolzen vierten Platz aus dem Turnier aus.

Beim erschwerten Hindernissparcour musste sich das Team "BJN" der Realschule in einem spannenden Finale knapp der Mannschaft aus Lichtental geschlagen geben. Jenny, Ben und die Fans der 6b konnten sich aber dennoch über einen tollen zweiten Platz freuen.

K. Denz -  Schulsozialarbeit

Top