Realschule Baden-Baden

Technikbereich erhält Automotor  


Vor Kurzem erhielt die Schule für den Technikbereich einen vollständigen PKW-Motor für Unterrichtszwecke angeliefert.


Gestiftet wurde der aus einem Unfallfahrzeug stammende Verbrennungsmotor von Herrn Gress, dem Vater eines unserer Schüler aus der neunten Klassenstufe. Zusammen mit seinem Sohn, der in diesem Jahr zu diesem Thema im Technikunterricht eine GFS hielt, wurden die Betriebsstoffe und unnötige Kabel/Schläuche entfernt, Sichtöffnungen zu den "Innereien" geschaffen, alles gesäubert und wichtige Teile mit Schildern versehen. Auch wurde daran gedacht, die Handhabung im Unterricht zu erleichten - so "thront" das Aggregat auf einem eigens dafür angefertigten rollbaren Metallgestell.

Daneben übergab Herr Gress zahlreiche weitere Motorenteile, welche den Technikschülerinnen und -schülern als "begreifbare" Anschauungsobjekte bei der Behandlung des Unterrichtsthemas "Aufbau und Wirkungsweise von Verbrennungsmotoren" vortreffliche Dienste leisten werden.

Für die großzügige Gabe und das tolle Engagement bedanken sich die Lehrkräfte des Faches Technik hiermit sehr herzlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A. Mohr

A- A A+