Bild1307
Bild1253
Bild1252
Bild1254
Bild1320
Bild1321
Bild1322

Besuch der DAV Kletterhalle  

Auch in diesem Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler der Realschule wieder die Möglichkeit an einem „Schnupperkurs im Klettern“ in der Kletterhalles des DAV (Deutscher Alpenverein) teilzunehmen. Klettern tut dem ganzen Körper gut. Nicht nur die Muskulatur und der Gleichgewichtssinn wird gestärkt, sondern auch die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit. Daneben benötigt man einen starken Willen und jede Menge Kreativität. Belohnt wird man mit Erfolgserlebnissen und gestärktem Selbstbewusstsein.

Realschullehrer Günther Beile ist im Besitz der Berechtigung zum TOP-Rope-Klettern mit Schülergruppen. Gemeinsam mit ihm und Schulsozialarbeiterin Katharina Denz erlernen die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Einheiten die Sicherheitsregeln, den Achterknoten, das gegenseitige Sichern und die wichtigen Kommandos zur Verständigung. Sicherheit und volle Konzentration stehen im Mittelpunkt, denn die Schülergruppen sichern sich beim Klettern gegenseitig. Dies fördert das Vertrauen und die Verlässlichkeit unter den Schülerinnen und Schülern.

Außerdem tut Klettern dem ganzen Körper gut. Nicht nur die Muskulatur und der Gleichgewichtssinn wird gestärkt, sondern auch die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit. Daneben benötigt man einen starken Willen und jede Menge Kreativität. Belohnt wird man mit Erfolgserlebnissen und gestärktem Selbstbewusstsein.

Nach einer Aufwärm- und Übungsphase klettern die Schülerinnen und Schüler in Dreiergruppen selbstständig und sichern sich gegenseitig. Jeder hat die Möglichkeit verschiedene Routen auszutesten und seine eigenen Grenzen zu erweitern. Die Zeit vergeht jedes Mal wie im Flug: Jeder konnte seine persönlichen Grenzen erweitern, Gemeinschaft erfahren und jede Menge Spaß haben.

Für Schülerinnen und Schüler der höheren Klassen bietet Günther Beile außerdem die Möglichkeit den TOP-Rope-Kletterschein für DAV Kletterhallen zu erwerben. Voraussetzung hierfür ist das Mindestalter von 14Jahren und die Teilnahme an drei Terminen sowie das Ablegen einer kleinen Prüfung. Mit dem Kletterschein können die Schülerinnen und Schüler selbstständig in den DAV-Kletterhallen klettern. In diesem Schuljahr haben fünf Schüler und Schülerinnen aus Klasse 8 und 9 die Prüfung erfolgreich bestanden.

 
Die erfolgreichen Kletterschein-Prüflinge mit ihrem Trainer Günther Beile

Weitere Termine sind geplant, Infos hierzu und Anmeldungen gibt`s Günther Beile oder Katharina Denz.

 

Top