Bild1307
Bild1253
Bild1252
Bild1254
Bild1320
Bild1321
Bild1322

Berufsparcours an der Realschule  

Pilotveranstaltung in Baden-Baden voller Erfolg

Eine der größten Herausforderung unserer Zeit ist es, Jugendliche dabei zu unterstützen, den richtigen Beruf für die Ausbildung oder das Studium zu finden. Häufig wissen Schülerinnen und Schüler jedoch nicht, was sich hinter Berufsbezeichnungen verbirgt und können sich daher nicht vorstellen, welche Tätigkeiten und Aufgaben sie in den verschiedenen Berufen erwarten.  Wie kann man also Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Ausbildungsberufe praktisch näher bringen und sich gleichzeitig als potentieller Arbeitgeber präsentieren? 

Vor diesem Hintergrund hat das Technikzentrum Minden-Lübbecke e.V. sogenannte Berufsparcours entwickelt:  Jugendliche lernen an einem Vormittag regionale Ausbildungsberufe anhand einfacher Aufgaben kennen, die von Unternehmen an ihren Ständen angeboten werden. Die Firmen erleben Schülerinnen und Schüler bei für den Beruf typischen Arbeitsproben und können talentierte Jugendliche direkt für ein Praktikum, eine Ausbildung oder ein Duales Studium anwerben. 

Am Parcours teilgenommen haben Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe, die sich an 12 vorbereiteten Stationen regionaler Unternehmen praktisch erproben konnten und sich jeweils über zwei Stunden lang an den Angeboten betätigten. Bei den Jugendlichen, den Unternehmen und der Schule kam die Veranstaltung gleichermaßen gut an. Äußerst zufrieden zeigte sich auch Diplom Pädagogin Karin Ressel, Geschäftsführerin des Technikzentrum, die die Informationsveranstaltung überhaupt erst möglich machte. 

Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Anzai für die Organisation und ihren tatkräftigen Einsatz vor und während der Veranstaltung!

 

Top