Bild1307
Bild1253
Bild1252
Bild1254
Bild1320
Bild1321
Bild1322

Schüler- und Elternbrief zum Ende der Osterferien 2020  

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,
 
wir erleben gerade eine noch nie dagewesene Situation. Das ganze Land ist im Notbetrieb, täglich verändert sich die Lage und wir stehen alle gemeinsam vor der großen Herausforderung, uns verantwortungsvoll und mit kühlem Kopf auf die Veränderungen einzulassen und mit der enormen Dynamik umzugehen.
 
Entscheidungen, die unsere persönliche Freiheit einschränken, müssen getroffen und entsprechende Maßnahmen umgesetzt werden. Das betrifft uns alle in unterschiedlichem Maße und es bleibt ganz sicher nicht folgenlos. Dennoch stellen wir uns dieser Verantwortung.
 
Die Landesregierung hat entschieden, dass die Schulen bis zum 03. Mai 2020 geschlossen bleiben und ab dem 04. Mai 2020 eine schrittweise Öffnung des Schulalltages beginnen soll.
Am 04. Mai 2020 wird für die diesjährigen Abschlussklassen (10a, 10b, 10c und 9a) UND für die Klassen, die im nächsten Schuljahr Ihre Abschlussprüfungen bestreiten (9b, 9c, 9d) Unterricht in der Schule stattfinden. Dieser Unterricht kann allerdings nur unter strengsten Abstands- und Hygienemaßnahmen realisiert werden. Wie und wann dieser Unterricht konkret durchgeführt wird, können Sie rechtzeitig vor dem 04. Mai 2020 an dieser Stelle einsehen.
 
Ausgenommen von diesem Präsenzunterricht sind alle diejenigen Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die unter Vorerkrankungen leiden oder mit Eltern und Erziehungsberechtigten in einem Haushalt leben, die zu einer Risikogruppe gehören (Lebensalter über 60 Jahre, Vorerkrankungen, Schwangerschaft).
Falls dies der Fall sein sollte, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail (realschule@baden-baden.de) mit.
 
Sinnvollerweise sollten wir den Empfehlungen der Wissenschaft folgen und das Risiko einer Ansteckung von uns allen durch das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes minimieren.
Deshalb möchte ich Sie heute bereits herzlich bitten, für Ihr Kind einen entsprechenden Mund- und Nasenschutz zu besorgen oder selbst herzustellen. Anleitungen finden Sie zur Genüge online. Vor allem in diesem Punkt möchte ich sie vielmals um Ihre Unterstützung bitten, denn alleine aus Achtung und Respekt vor der Gesundheit eines anderen Menschen, sollten wir diese Maßnahme ergreifen.
 
Mit dem 20. April 2020 enden die Osterferien und für alle Realschülerinnen und Realschüler beginnt der Schulalltag. Dieser Schulalltag kann momentan nur digital stattfinden, weshalb wir ab jetzt unser „Homeschooling“ über die digitale Austauschplattform „SNV-Webportal“ betreiben.
Wie diese Austauschplattform funktioniert und wie die einzelne Schülerin bzw. der einzelne Schüler sich anmeldet, kann aus dem zum Download stehenden Tutorial entnommen werden:
 
bitte auf den "Help-Button" klicken, um zu der Handreichung zu gelangen
 
Falls Sie gerne eine visuelle Erläuterung wünschen, empfehle ich Ihnen den folgenden Link, der Sie zu einem Erklärvideo der Robert-Schuman-Schule führt.
 
 
Durch die schriftliche und visuelle Anleitung finden Sie sicherlich leicht den Zugang zu dieser Lernplattform. Falls dennoch Unklarheiten bezüglich der Technik bestehen sollten und Sie entsprechenden Support wünschen, wenden Sie sich gerne an unseren Systemadministrator unter der E-Mail-Adresse realschule@baden-baden.de.
 
Die Bearbeitung der Aufgaben ist nach folgenden Kriterien ausgerichtet:
 
Jeder Fachlehrer einer Klasse stellt wöchentlich Aufgaben für sein Fach im Rahmen der Wochenstundenzahl seines Faches in das „SNV-Webportal“ ein.
 
Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten die eingestellten Aufgaben bis zu einem festgelegten Termin online und laden ihre Arbeitsergebnisse in das „SNV-Webportal“ hoch.
 
Fragen zur Bearbeitung können die Schülerinnen und Schüler ebenfalls in das „SNV-Webportal“ einstellen.
 
Die Fachlehrkraft korrigiert und/oder kommentiert und/oder bewertet die Aufgaben und stellt Ihnen und Ihrem Kind entsprechende Information ebenfalls über das „SNV-Webportal“ zur Verfügung.
 
Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass die einzelne Schülerin bzw. der einzelne Schüler jeweils nur die eigenen Erarbeitungsergebnisse bzw. die individuelle Rückmeldung der Lehrkraft sehen kann. Somit sind jegliche Persönlichkeitsrechte gewahrt, auch datenschutzrechtlich wurde das System geprüft und als sinnvoll erachtet.
 
Leider gibt es auch Schülerinnen und Schülern die nicht im Besitz von digitalen Endgeräten wie Computer oder Laptop sind. Falls allerdings ein Smartphone vorliegt, kann auch mit diesem das SNV-Portal besucht und Aufgaben angeschaut werden. Diese könnten dann auf Papier bearbeitet, abfotografiert und über das Smartphone in das Portal als Foto eingestellt werden. Falls Ihrem Kind kein Smartphone oder eine technische Alternative zur Verfügung steht, so setzten Sie sich bitte mit der Klassenleitung Ihres Kindes in Verbindung. Diese wird gemeinsam mit Ihnen nach Alternativen suchen.
 
Im Idealfall sollte das Arbeiten im „SNV-Webportal“ durch einen wöchentlichen Videochat der Klassenleitungen mit ihren Schülerinnen und Schülern ergänzt werden. Details hierzu werden Ihnen und Ihren Kindern die Klassenleitungen über das „SNV-Webportal“ zukommen lassen.
 
Soweit unser Fahrplan für die kommenden Wochen. Aufgrund der weiterhin dynamischen Lage der Gesamtsituation, kann leider das heute Gesagte morgen bereits überholt sein. Sobald sich Änderungen oder Ergänzungen ergeben, werden Sie diese an dieser Stelle finden.
 
Somit bitte ich Sie herzlich, immer wieder unsere Webseite zu besuchen und sich zu informieren.
 
Für Ihre Solidarität und ganz besonders für die Unterstützung und Begleitung Ihrer Kinder danke ich Ihnen vielmals.
 
Euch liebe Schülerinnen und Schüler wünsche ich ganz besonders viel Freude mit der Arbeit über unser „SNV-Webportal“ und möchte euch versichern, dass wir in Gedanken bei euch sind und uns jetzt bereits sehr auf ein Wiedersehen freuen.
 
Beste Grüße
 
Frank Weiler
Realschulrektor
Realschule Baden-Baden
Top