Bild1307
Bild1253
Bild1252
Bild1254
Bild1320
Bild1321
Bild1322

6b beim fünften „Mini Game Day“ in der JUBE  

Der Mini Game Day ist eine Veranstaltung, die Schulsozialarbeiter/innen und die JuBe (Jugendbegegnungsstätte) bereits zum fünften Mal gemeinsam organisieren.

Alle Baden-Badener Schulen dürfen eine ihrer sechsten Klassen in diesen spaßigen und spannenden Wettkampf schicken. An neun Stationen können die Teams ihre Fähigkeiten in Geschicklichkeit, Kreativität, Denksport und Schnelligkeit unter Beweis stellen.

Die teilnehmenden Schulen waren in diesem Jahr neben der Realschule Baden-Baden, das Gymnasium Hohenbaden, die Klosterschule vom Heiligen Grab, das Markgraf-Ludwig-Gymnasium, das Pädagogium, die Werkrealschule Lichtental, die Theodor-Heuss Werkrealschule und das Richard-Wagner Gymnasium.

Für die einzelnen Teilnehmer winken tolle Preise sowie für das Gewinnerteam ein Wanderpokal und ein Eisgutschein für die gesamte Klasse!

Selbstverständlich war deshalb unser Realschulteam, bestehend aus drei Mädels der 6b, sofort mit Feuereifer dabei.

Am 22.05.19 war es dann soweit: Evelyn, Laura und Pia warteten gespannt und konzentriert auf die Spielerklärung. Jedes Team durchläuft die gleichen neun Stationen. Die vier besten Mannschaften können es schließlich ins Halbfinale schaffen.

Trotz großem Engagement und einem tollen Team, verpasste die Realschule Baden-Baden diesen Einzug leider ganz knapp und musste sich mit einem Trostpreis begnügen.

Die drei Mädels konnten den Pokal dieses Jahr zwar nicht an die Realschule bringen, doch sie haben gut gekämpft und sichtlich Spaß dabei gehabt.

Zu Beginn des neuen Schuljahres finden dann wieder die Baden-Badener Kickerschulmeisterschaften statt.

Und vielleicht gewinnt dann dort unser Team der Realschule den Pokal für den ersten Platz!?

 

Fotos und Text: Marion Merkel - Schulsozialarbeit

« zurück zur Übersicht

Top