Realschule Baden-Baden

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP steht für "Kontinuierlicher Verbesserungsprozess" und ist vom japanischen Begriff "Kaizen" abgeleitet (KAI-ZEN = Veränderung zum Besseren, im Englischen: Continuous Improvement Process - CIP). 

KVP ist ein systematischer Verbesserungsprozess und bedeutet, Probleme und Verbesserungspotenziale im Team zu erkennen, Problemlösungen systematisch im Team zu erarbeiten und umzusetzen, bewährte Lösungen zu Standards zu machen, Prozesse und Abläufe kontinuierlich zu verbessern. 

KVP ist das Prinzip der kleinen Schritte und der einfachen Lösungen.

KVP wird getragen und umgesetzt durch die Mitarbeiter ("Bottom-up"), erfordert aber die volle Akzeptanz und Unterstützung der Schulleitung. 

KVP nützt allen: Die Mitarbeiter können ihr eigenes Arbeitsumfeld und Prozesse aktiv mitgestalten, verbessern die Zusammenarbeit im Team und erlangen Zusatzqualifikationen. Die Schule erhöht ihre Flexibilität und Effizienz und damit ihre Attraktivität.

Vorgehen:

  1. Erkanntes Problem auf dem KVP-Formular unter der Rubrik „Problembeschreibung“ kurz skizzieren.
  2. Lösungsvorschlag für das erkannte Problem beschreiben.
  3. Das KVP-Formular in das Postfach der KVP- bzw. Steuergruppe legen.
  4. Bearbeitung des Antrages durch die KVP- bzw. Steuergruppe und Prüfung ob das Problem für einen Großteil der am Schulleben Beteiligten als Problem erkannt wird oder es sich um einen Einzelfall handelt. Gleichzeitige Prüfung des eingereichten Lösungsvorschlags auf Umsetzbarkeit.
    WICHTIG: Anträge ohne konstruktiven Lösungsvorschlag werden ohne Bearbeitung dem Antragssteller zurückgegeben!
  5. Bewertung des Lösungsvorschlages durch die KVP- bzw. Steuergruppe nach Kriterien der Umsetzbarkeit bzw. Weiterentwicklung des Lösungsvorschlages, falls Umsetzung möglich.
  6. Antragsteller erhält Antrag und begründete Entscheidung zurück.
  7. Vorbereitung entsprechender Beschlussvorlage durch das Team, falls ein GLK-Beschluss für die Umsetzung nötig sein sollte.

 >> KVP-Antrag zum Download <<

 

A- A A+