Realschule Baden-Baden

Weihnachtsgottesdienst der Realschule Baden-Baden  


In der ersten Stunde des letzten Schultags vor den Weihnachtsferien fand traditionell der Weihnachtsgottesdienst der Realschule statt. Über zwei Drittel aller Schülerinnen und Schüler sind der Einladung gefolgt und haben sich in der St-Joseph-Kirche in Baden-Baden eingefunden.


Eileen Petras und Tim Schwab aus der 10b eröffneten den Gottesdienst mit einem Zwiegespräch, in welchem sie an die Weihnachtsbotschaft erinnerten und dazu ermunterten, Freude unter die Menschen zu bringen. Dekan Jammerthal begrüßte die Festgemeinde und sprach in einem ersten Gebet die Menschen an, welche in unserer näheren Umgebung trotz persönlicher Konflikte und Streitigkeiten ebenfalls an der Weihnachtsfreude teilhaben sollten.

Im Anschluss stimmte die Flötengruppe unter der Leitung von Frau Meehan das Lied „Alle Jahre wieder“ an. Schüler und Schülerinnen unserer sechsten Klassen machten danach auf aktuelle Probleme wie Luft- und Umweltverschmutzung aufmerksam und stellten dabei die Verantwortung eines jeden einzelnen heraus. Auch aktuelle Themen wie die Sorge um Menschen, die aus ihrem eigenen Land fliehen müssen, um glücklich zu sein, wurden von Vertretern der 10c in der Feierstunde zur Sprache gebracht. Wichtig sei es, dass Menschen gemeinschaftlich zusammenstehen, nicht nur im schulischen Umfeld sondern weltweit.

Nach einem gemeinsamen „Vater unser“, gab die Flötengruppe das Lied „Oh du fröhliche“ zum Besten, wobei viele Besucher gesanglich miteinstimmten. Dekan Jammerthal las anschließend die Weihnachtsgeschichte aus dem Evangelium vor. Ferner wies er darauf hin, dass es das Engagement für Mitmenschen ist und die Hoffnung, mit seinem Tun etwas Positives zu bewirken, auf das es im Leben ankommt: „Ein Mensch, der Hoffnung hat, der hat auch Chancen!“

Mit Trompete und Posaune unterstützten unsere beiden Musikmentoren Christopher Smith und Peter Jung, beide aus der 9b, im Folgenden den Schulchor bei dem Weihnachtslied „We wish you a merry Christmas“.  Nach den Fürbitten erteilte Dekan Jammerthal im Anschluss den Segen an die anwesenden Besucher. Zum Abschluss wurden alle Jugendlichen eingeladen, in das finale Lied und dem Motto der Veranstaltung „Joy to the world“ einzustimmen.

Wir danken allen Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, die entweder musikalisch oder mit Texten zum Weihnachtsgottesdienst beigetragen oder bei den Vorbereitungen geholfen haben.

Allen am Schulleben Beteiligten wünschen wir ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

A- A A+