Realschule Baden-Baden

Die 6. Klassen besuchen den „Großen Abenteuer Turm Ettlingen“ (GATE)   


Endlich fand auch für die diesjährigen 6. Klassen der Ausflug zum GATE statt. Für diese be-sondere, außerschulische Veranstaltung fuhren die jeweiligen Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Schneider, Frau Preuß beziehungsweise Frau Herr sowie mit der Schulsozialarbeiterin Frau Merkel nach Ettlingen.


Im Hochseilgarten Großer Abenteuer Turm Ettlingen (GATE e.V.) wurden die Klassen von zwei Trainern erwartetet, die sich einiges an Programm überlegt hatten. Das Konzept von GATE e.V. bietet verschiedene Elemente vom Boden bis hin zu schwindelerregenden Höhen, wobei Kommunikation, Kooperation, Vertrauen, Planung und Geschicklichkeit im Vordergrund stehen. Einzelne Aufgaben erfordern ein hohes Maß an Selbstüberwindung und Selbstvertrauen genauso wie das Einhalten der besprochenen Regeln und Sicherheitsbestimmungen.

Zuerst standen Übungen auf dem Boden an. Bei Spielen, wie die „Überquerung des Ozeans“, der „Teamwippe“ oder dem „Spinnennetz“ wurde schnell klar, alleine kommt hier keiner voran: Gegenseitige Unterstützung und Absprachen waren notwendig, damit die ganze Gruppe das Ziel erreichen konnte.

Für den zweiten Teil des Vormittages wurden Klettergurte und Helme angelegt. Zwei verschiedene Elemente in unterschiedlichen Höhen (7, 9 bzw. 12 Meter) wurden angeboten. Jede/r durfte selbst entscheiden, wie hoch sie bzw. er sich nach oben wagte. Runter ging es nur über einen mutigen Sprung, der einiges an Überwindung von den Schülerinnen und Schülern abverlangte. Während die einen kletterten, standen die anderen den Trainern als „Backup“ zur Seite oder feuerten ihre Mitschüler/innen in der Höhe kräftig an.

Bei diesen Ausflügen konnten einige Konflikte innerhalb der Klasse bearbeitet, eigene Grenzen ausgetestet, sowie die persönliche Abenteuerlust entdeckt werden.

Am Schluss waren sich alle einig, dass der Tag Spaß gemacht hat und jeder neue Erfahrungen sammeln konnte. Einige der Schülerinnen und Schüler freuen sich sicherlich jetzt schon auf ihren nächsten Ausflug in einen Klettergarten.

Ein besonderer Dank für die finanzielle Unterstützung des Ausfluges zum GATE gilt dem Fachbereich Bildung und Soziales der Stadt Baden-Baden.

M. Merkel - Schulsozialarbeit

kl6_gate_15_16__2__kl.jpg kl6_gate_15_16__7__kl.jpg kl6_gate_15_16__5__kl.jpg
kl6_gate_15_16__9__kl.jpg kl6_gate_15_16__4__kl.jpg kl6_gate_15_16__3__kl.jpg
kl6_gate_15_16__10__kl.jpg kl6_gate_15_16__8__kl.jpg kl6_gate_15_16__1__kl.jpg

Ein Bericht von Franziska Scheffner:

Unser Klassenausflug zum Gate

Wir, die Klasse 6b, waren am Dienstag, den 21.06.2016 mit unserer Lehrerin Frau Schneider und unserer Schulsozialarbeiterin Frau Merkel in Ettlingen im Gate. Dorthin sind wir mit dem Zug gefahren. Als wir dort ankamen, haben wir einen riesengroßen Kletterpark gesehen. Aber leider durften wir den großen Kletterpark nicht benutzen, sondern nur 2 Sprungübungen in der Luft machen. Wir haben zwei Stunden am Boden Übungen gemacht, die unsere Klassengemeinschaft stärken sollen und zwei Stunden durften wir dann in der Luft klettern. Beim Klettern in der Luft hatten manche von uns Angst, aber es haben sich dann doch alle getraut und sind geklettert. Wir mussten an einer Leiter nach oben auf einen Baumstamm klettern und balancieren, dann in der Mitte mit einem anderen zusammenkommen, die Plätze tauschen und sich dann nach hinten lehnen und rückwärts fallenlassen. Bei dem anderen Turm ist man hochgeklettert, hat sich auf die Spitze gestellt und ist vorwärts runtergesprungen. Der Baumstamm war 6 m hoch und der Turm war 10 m hoch. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

A- A A+